Rezepte aus einem Kriegskochbuch anno 1916

Möhrensuppe

2 große Möhren, 2 Kartoffeln, 1 große Zwiebel, 2 Eßlöffel Fett, 3 Eßlöffel Mehl, 1 ½ Ltr. Wasser, 1 Teelöffel Petersilie, Salz nach Geschmack.

Die Möhren werden geschabt, klein geschnitten und in dem Wasser gar gekocht, dann durchgestrichen, ebenso die Kartoffeln.

Fett, Zwiebeln und Mehl werden geröstet und mit den Möhren und Kartoffelwasser aufgegossen.

Nachdem die Suppe gut gekocht hat, wird sie mit Salz und Petersilie abgeschmeckt.

Einige Tropfen Maggiwürze verfeinern den Geschmack.

Valid XHTML 1.0 Strict